Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

„Hairspray“ feierte begeisternde Premiere

Am Donnerstag feierte das Musical „Hairspray“ im Stadtgarten seine Premiere und die Besucherinnen und Besucher wurden in eine andere Zeit, in das Baltimore des Jahres 1962, entführt.

Freitag, 09. November 2018
Heinz Strohmaier
41 Sekunden Lesedauer

Dort trafen die Besucher/​innen auf die Heldin der Geschichte — Tracy Turnblad (Barbara Streit). Tracy ist ein Teenager mit beeindruckender Ballonfrisur und einem großen Traum. Ein bisschen naiv, ausgestattet mit überproportional viel Optimismus, Selbstbewusstsein und Leibesfülle aber dafür auch mit einem hinreißenden Hüftschwung, einem ausgeprägten Gerechtigkeitsbewusstsein und einem strahlenden Lächeln. Sie träumt von einem Auftritt in der angesagten „Corny-​Collins-​Show“ und nach kurzer Zeit auch vom Star der Show, dem Sänger Link Larkin (Georg Chatzitheodosiou).
Aber mehr wollen wir jetzt nicht verraten. Entweder das Musical selbst besuchen oder die Rems-​Zeitung am Freitag lesen. Am besten beides!!!
Für die Vorstellung am 9. November um 19:30 Uhr, am 10. November um 15 und 20 Uhr und am 11. November um 15 Uhr sind noch Plätze frei.
Die Karten können im Ticketverkauf der Stadt Gmünd unter www​.schwae​bisch​-gmuend​.de gekauft werden.


14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 613 Tagen veröffentlicht.

1815 Aufrufe
164 Wörter
613 Tage 10 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2018/11/9/hairspray-feierte-begeisternde-premiere/