Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Samstag, 01. Dezember 2018

Samstagsreportage über die Kolpingkapelle

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Schon die ersten Takte machen es bei den Konzerten deutlich: Die Musikerinnen und Musiker der Kolpingkapelle wollen gute Musik machen – und das können sie auch! Das Ensemble ist kein Musikverein, sondern ein Teil der Kolpingsfamilie Schwäbisch Gmünd und probt zur Zeit intensiv für das Weihnachtskonzert.

Nicht nur was die Töne betrifft, geht die Kapelle hoch hinaus. Auch für die Probe müssen die Musiker im Franziskaner ganz nach oben. Dort geht es jeden Dienstag voll zur Sache – wobei es diesem Ensemble der Spagat zwischen konzentriertem Üben und Spaß gelingt. Auch die Rems-​Zeitung hat das oberste Stockwerk im Franziskaner erklommen, um bei der Probe dabei zu sein und viel Interessantes über dieses besondere Ensemble zu erfahren — nachzulesen in der Ausgabe vom 1. Dezember.

Veröffentlicht von Gerold Bauer.
Lesedauer: 31 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/12/1/samstagsreportage-ueber-die-kolpingkapelle/