Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Investitur von Pfarrer Tino Hilsenbeck

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: msi

Die Plätze in der kleinen Dorfkirche in Bartholomä reichten kaum aus, so viele Christinnen und Christen waren zur Investitur ihres Pfarrers gekommen. Am Nachmittag des zweiten Advent wurde Pfarrer Tino Hilsenbeck in einem Festgottesdienst mit Dekanin Ursula Richter Schuldekan Dr. Harry Jungbauer in Bartholomä eingesetzt.

Montag, 10. Dezember 2018
Edda Eschelbach
27 Sekunden Lesedauer

Vor fünf Jahren wurde Tino Hilsenbeck bereits in Bartholomä eingeführt. Vor zwei Jahren durfte er dort seine Ordination feiern. Als nun die Investitur anstand, konnte getrost auf die Vorstellung verzichtet werden. Die Gemeinde kennt ihren Pfarrer bereits, der sich jetzt als ständiger Pfarrer in ihren Dienst stellt. Wie der Festgottesdienst verlief, können Sie am Montag in der Rems-​Zeitung lesen.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1055 Aufrufe
192 Tage 5 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 74


QR-Code
remszeitung.de/2018/12/10/investitur-von-pfarrer-tino-hilsenbeck/