Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Zwei Frauen auf dem Zebrastreifen angefahren und schwer verletzt

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Zwei Frauen, die beim Modepark Röther am Pfitzer-​Kreisel den Fußgängerüberweg benutzten und eigentlich gegenüber dem motorisierten Verkehr Vorrang gehabt hätten, wurden am Montag gegen 18 Uhr von einem Auto angefahren. Als Unfallursache gab die Polizei Unachtsamkeit des Autofahrers an.

Montag, 10. Dezember 2018
Gerold Bauer
18 Sekunden Lesedauer

Die Unfallopfer wurden zunächst von Passanten betreut, die Erste Hilfe leisteten bis die Rettungskräfte vor Ort waren. In beiden Fällen waren die Verletzungen so schwer, dass eine stationäre Behandlung im Krankenhaus erforderlich war.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

2383 Aufrufe
254 Tage 23 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 69


QR-Code
remszeitung.de/2018/12/10/zwei-frauen-auf-dem-zebrastreifen-angefahren-und-schwer-verletzt/