Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall mit einer Kutsche

Galerie (1 Bild)
Am Sonntag gegen 15.20 Uhr kam es auf dem Verbindungsweg zwischen Hörschhof und Waltersberg im Rems-​Murr-​Kreis zu einem schweren Verkehrsunfall. Die beiden Pferde eines 85-​jährigen Kutschers gerieten aus bislang unbekannter Ursache in Panik und galoppierten daraufhin unkontrolliert los.

Sonntag, 16. Dezember 2018
Nicole Beuther
27 Sekunden Lesedauer

Hierbei kam das mit insgesamt drei Personen besetzte Gespann mehrfach von der Fahrbahn ab. Im Bereich des Gewanns Heiligenwald prallte eines der beiden durchgehenden Pferde wenig später gegen eine Buche und zog sich hierbei tödliche Verletzungen zu. Auch der Führer des Gespanns wurde bei diesem Zusammenstoß schwerstverletzt, da er vom Kutschbock gerissen wurde. Die beiden Mitfahrer blieben hingegen unverletzt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von circa 8000 Euro.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1555 Aufrufe
185 Tage 14 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 62


QR-Code
remszeitung.de/2018/12/16/schwerer-verkehrsunfall-mit-einer-kutsche/