Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Kultur

Ganz viel los: Gmünder Kulturleben 2019

Galerie (1 Bild)
 

Fotor: rw

Man braucht nicht unbedingt überzeugt davon zu sein, dass Lange Einkaufsnacht und Pferdetag zu den Gmünder „Kultur-​Highlights 2019“ gehören, doch die städtische Touristik & Marketing-​Gesellschaft setzt auf den Mitnahme-​Effekt.

Donnerstag, 20. Dezember 2018
Reinhard Wagenblast
33 Sekunden Lesedauer

Wer sich für die Gmünder ART und das Festival Europäische Kirchenmusik interessiert, der sieht auch die anderen Veranstaltungen im Leporello, den die Stadt jetzt wieder in 7500 Exemplaren und nach zehn Jahren mit einem neuen, leichteren Layout unter die Leute bringt.
Das Faltblatt gibt den Gmündern schon mal einen Vorgeschmack, was sie nächstes Jahr erwartet. Aber es ist auch für die Außenwirkung gedacht und wird auf den CMT-​Stand mitgenommen. Für eine Stadt dieser Größe hat Schwäbisch Gmünd ein ungewöhnlich reiches Kulturleben. Im Jahr der Remstal-​Gartenschau zumal lässt sie sich nicht lumpen und packt alles in die zwölf Monate, was sie aufbieten kann.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1689 Aufrufe
245 Tage 2 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 76


QR-Code
remszeitung.de/2018/12/20/ganz-viel-los-gmuender-kulturleben-2019/