Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Großes Teilnehmerfeld mit 160 Spielern aus 78 Vereinen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Zimmermann

Auch in diesem Jahr hat traditionell am 2. Weihnachtsfeiertag der Sparkassen-​Cup in der Bettringer Uhlandhalle stattgefunden. Die Tischtennis-​Abteilung der SG Bettringen durfte dazu ein großes Teilnehmerfeld mit 160 Spielern aus 78 verschiedenen Vereinen begrüßen.

Donnerstag, 27. Dezember 2018
Alex Vogt
1 Minute 23 Sekunden Lesedauer

Wie immer dauerte es bis in den Abend hinein, bis die letzten Entscheidungen gefallen waren. Trotzdem verlief das Turnier ohne Probleme, wofür den zahlreichen Helfern der Tischtennis-​Abteilung der SGB ein großer Dank gebührt.
Das Turnier startete mit den jugendlichen Tischtennisspielern der Altersklassen U 15 und U 18. Die ersten beiden Plätze der U-​15-​Konkurrenz konnten sich zwei Spieler des FC Schechingen sichern. Der favorisierte Matteo Loss setzte sich im Finale souverän mit 3:0 gegen seinen Vereinskollegen Marco Reiner durch. Die beiden dritten Plätze gingen an die Brüder Ahmad und Mahmoud El Haj Ibrahim vom VfL Herrenberg. Diese vier Spieler schafften es auch im Doppel bis ins Finale. Anders als im Einzel konnte sich hier das Brüdergespann des VfL Herrenberg durchsetzen. Die beiden Schechinger wurden Zweiter, während Wolfgang Ehrlich von der DJK Sportbund Stuttgart zusammen mit Robson Zeiler von der SG Bettringen auf dem dritten Platz landete.
In der U-​18-​Konkurrenz wurden die Platzierungen aufgrund der überschaubaren Teilnehmerzahl im Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgespielt. Wie bereits im Vorjahr konnte sich Koray Kocacimen (TSG Hofherrnweiler) den Titel holen. Mit nur einer Niederlage folgte dahinter Luca Demisch vom TV Murrhardt. Den dritten Platz sicherte sich Andreas Goerke (DJK Sportbund Stuttgart) mit einem ausgeglichenen Spielverhältnis. Auch hier schafften es im Doppel dieselben drei Spieler auf das Treppchen. Einzelsieger Koray Kocacimen wurde mit seinem Vereinskollegen Daniel Altevogt Dritter, während sich Andreas Goerke zusammen mit Tom-​Robin Hehrhofer vom SV Sillenbuch Platz zwei holte. Der Doppelsieg ging an den Murrhardter Luca Demisch und seinen Partner Maximilian Edele vom TTC Witzighausen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 28. Dezember.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1255 Aufrufe
179 Tage 22 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 59


QR-Code
remszeitung.de/2018/12/27/grosses-teilnehmerfeld-mit-160-spielern-aus-78-vereinen/