Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Mittwoch, 05. Dezember 2018

Schon wieder: Radmuttern gelöst

Galerie (1 Bild)
 

Foto: RZ

Am Dienstagvormittag wurde angezeigt, dass bereits zwischen dem 5. und 6. November an einem Renault Twingo in Lorch alle zehn Radmuttern der beiden Vorderräder gelöst wurden.

Der Pkw stand zu diesem Zeitpunkt Im Osterfeld. In jüngster Zeit waren ähnliche Fälle im Bereich Bettringen/​Bargau aufgetreten.
Die Fahrerin bemerkte den Umstand und suchte eine Werkstatt auf, ohne dass ein Schaden eintrat. Am 27. November wurden in einem weiteren Fall an einem anderen Twingo, der in derselben Straße abgestellt war, die Radmuttern am linken Vorderrad gelöst.
Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen nimmt in beiden Fällen der Polizeiposten Lorch unter Telefon 0 71 72/​73 15 entgegen.

Veröffentlicht von Heinz Strohmaier.
Lesedauer: 25 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/12/5/schon-wieder-radmuttern-geloest/