Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Samstag, 08. Dezember 2018

„Meine Nummer, meine Weihnacht“, Folge acht: Weil Gerrard auch die Acht hatte

Galerie (2 Bilder)
 

Grafik: RZ, Foto: Kessler

Die Serie „Meine Nummer, meine Weihnacht“ ist der sportliche Adventskalender, der Sie, liebe Leser, durch die Adventszeit führt. Entsprechend ihrer Rückennummern in ihren Vereinen öffnen wir jeden Tag ein Türchen mit einem Sportler der Region und erfahren, wie das jeweilige Fest sein soll.

Mit den Fußballern der SG Bettringen überwintert er in der Bezirksliga auf dem zweiten Tabellenplatz. An Weihnachten steht für Lukas Hartmann die Familie im Mittelpunkt.
Die Rückennummer acht trägt er schon seit vielen Jahren. „In der Jugend hatte ich oft noch die Nummer zehn“, erinnert sich Lukas Hartmann zurück. „Seit ich die Nummer aber selbst wählen kann, ist es die Acht.“ Und das hat spätestens seit dem Jahr 2005 und dem legendären Champions-​League-​Finale zwischen dem FC Liverpool und dem AC Mailand (6:5 nach Elfmeterschießen) einen Grund. Denn für die aktuell von Jürgen Klopp trainierten „Reds“ spielte damals Steven Gerrard. „Er ist mein Idol“, sagt Hartmann, der wie Gerrard im zentralen defensiven Mittelfeld spielt.
Und wie wird der Bettringer Weihnachten feiern? „Auf jeden Fall mit der Familie.“ Zusammen mit seinen beiden Brüdern geht es am 24. Dezember erst zu den Eltern und am späten Abend in die St.-Cyriakus-Kirche in Oberbettringen.

Den ausführlichen Bericht zum Weihnachtsfest von Lukas Hartmann lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 8. Dezember.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

Veröffentlicht von Alex Vogt.
Lesedauer: 53 Sekunden.


QR-Code
remszeitung.de/2018/12/8/meine-nummer-meine-weihnacht-folge-acht-weil-gerrard-auch-die-acht-hatte/