Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

TV Bargau und SG Bettringen gründen Handballspielgemeinschaft

Galerie (1 Bild)
 

Grafik: RZ

Die Handballabteilungen der beiden Vereine TV Bargau und SG Bettringen werden zur nächsten Saison 2019/​2020 eine Handballspielgemeinschaft gründen.

Sonntag, 09. Dezember 2018
Alex Vogt
44 Sekunden Lesedauer

Die Verantwortlichen des TV Bargau und der SG Bettringen haben satzungsgemäß und jeweils einstimmig der Gründung einer HSG zugestimmt. Diese Handballspielgemeinschaft folgt damit der bereits seit 2014 erfolgreich etablierten Jugendspielgemeinschaft SG Bargau/​Bettringen.
Mit der Gründung dieser Handballspielgemeinschaft gehen die Handballer aus Bettringen und Bargau den nächsten logischen Schritt und führen die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Spielerinnen und Spieler der Jugendmannschaften dadurch ab der Saison 2019/​20 auch im aktiven Bereich fort.
Zur neuen Saison wird die Meldung von bis zu sechs aktiven Mannschaften angestrebt. Diese werden ausgeglichen in beiden Gmünder Stadtteilen ihre Heimspiele austragen. Der sportliche Anspruch der ersten Mannschaften bei den Herren und Damen ist jeweils die Teilnahme am HVW-​Spielbetrieb.
Die HSG Bargau/​Bettringen wird in insgesamt fünf Ressorts aufgegliedert, wobei die Ressortleiterposten gleichermaßen von beiden Stammvereinen besetzt werden sollen. Die Verantwortlichen des TV Bargau und der SG Bettringen freuen sich auf die künftige Kooperation.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1060 Aufrufe
192 Tage 13 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 51


QR-Code
remszeitung.de/2018/12/9/tv-bargau-und-sg-bettringen-gruenden-handballspielgemeinschaft/