Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Montag, 12. Februar 2018

DTKSV Heubach: Erst 2000, dann 3000, bis schließlich 4250 Euro

Galerie (1 Bild)
 

Foto: pr

Klar war, dass der DTKSV Heubach nach seinem Benefizturnier zu Ehren Murat Sus die Einnahmen an den „Bundesverband Herzkranke Kinder“ spenden würde. Dass es am Ende aber so viel Geld werden würde, damit hatten sie dann nicht gerechnet.

Am Vormittag des Turniertages hatten die Verantwortlichen vorsichtig von 2000 Euro gesprochen, die sie dem „Bundesverband Herzkranke Kinder“ spenden wollten. Nachmittags waren es dann bereits über 3000 Euro bis am Abend schließlich klar war, dass es sogar stolze 4250 Euro werden sollten. Auf dem Bild der Scheckübergabe ist noch die Summe 3200 festgehalten. Die Verantwortlichen um Anil Kalay waren ob dieser Summe natürlich hocherfreut. „Ich habe Herrn Gauß angerufen und ihm gesagt, dass die Summe gewachsen ist und er konnte es gar nicht fassen“, so Kalay. Auch Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting hat dafür gesorgt, dass die Summe angewachsen ist, denn er erließ am Abend, als er beim Turnier vorbeischaute, spontan die Hallenmiete. Von den Gewinnermannschaften floss ebenfalls noch ein Teil an die Veranstalter zurück, so dass man am Ende die Summe von 4250 Euro beisammen hatte. „Tolle Aktion vom Bürgermeister und den Teams. Damit können wir wirklich zufrieden sein“, so Kalay.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 47 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/2/12/dtksv-heubach-erst-2000-dann-3000-bis-schliesslich-4250-euro/