Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Freitag, 02. Februar 2018

Mit Herzblut und Mut entsteht ein neues Café im Mühlbergle

Galerie (3 Bilder)
 

Fotos: esc /​privat

Neun Frauen, eine gemeinsame Idee und der Mut, sie zu realisieren – diese Mischung führte dazu, dass im Gmünder Mühlgässle ein Café entsteht, wo sich Gmünder und Gmünderinnen aus allen 100 Nationen, die in Schwäbisch Gmünd zu Hause sind, begegnen und austauschen können.

Wer zur Zeit einen Blick durch das Schaufenster im Mühlgässle 1/​1 wirft, sieht noch nicht, was da gebaut wird. Aber am Fenster hängt ein Zettel, der ankündigt: „Hier entsteht ein Café für Gmünder mit Gmündern aus aller Welt“. „Multikulti“ – so soll das Café sein, und multikulti sind auch die Frauen, die den Verein „Begegnung der Kulturen“ gegründet haben, weil sie eine Rechtsform brauchen, um ihre Vision in die Tat umzusetzen. Und zwar auf eigene Rechnung und mit eigener Kraft. Wie sie sich das Café, wenn es fertig ist, vorstellen, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Lokalredaktion.
Lesedauer: 35 Sekunden.


QR-Code
remszeitung.de/2018/2/2/mit-herzblut-und-mut-entsteht-ein-neues-cafe-im-muehlbergle/