Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Sonntag, 25. Februar 2018

Geschichten und Anekdoten im Miedermuseum Heubach

Galerie (1 Bild)
 

Foto: dw

Kaum jemand weiß noch, dass in den Anfängen des letzten Jahrhunderts Buben Kleidchen tragen mussten – und vor allen nicht, warum dies so war. Wobei das Warum in der „Vor-​Pampers-​Zeit“ eigentlich klar sein müsste. Mit solchen Erinnerungen konnte gestern die Kuratorin des Miedermuseums in Heubach die Gäste unterhalten.

Kerstin Hopfensitz moderierte im Heubacher Schloss die sonntägliche Kaffee– und Plauderstunde. Dabei ging es keineswegs nur um Büstenhalter und Mieder, sondern um die Textilindustrie insgesamt, in der Württemberg und Baden einst weltmarktführend waren. Die württembergische Leinenweberei, die später durch weiche Baumwollstoffe aus England verdrängt wurde, verlangte den Trägerinnen und Trägern einiges ab. Wie in früheren Zeiten das Mieder-​Marketing funktionierte steht am 26. Februar in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Gerold Bauer.
Lesedauer: 29 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/2/25/geschichten-und-anekdoten-im-miedermuseum-heubach/