Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Donnerstag, 08. Februar 2018

Die Schlosshexen haben den Untergröninger Rathausschlüssel

Galerie (9 Bilder)
 

Fotos: esc

Mit einem Strick gefesselt führten die Schlosshexen, angeführt von der Bierappel, Bürgermeister Kiemel aus dem Rathaus. Dabei schauten ihnen nicht nur der gesamte Hofstaat der Fasnachtszunft Untergröningen zu. Mindestens halb Untergröningen wollte miterleben, wie die Obrigkeit ihr Fett ab und die Macht abgenommen bekam. Zorro Kiemel sagte zu senerVerteidigung, dass die Untergröninger zu wenig Eifer beim Häuslebauen und beim Kinder kriegen zeigten.

Strahlen präsentierten die Hexen den großen Rathausschlüssel. Und weil Bürgermeister, Gemeinderäte und Verwaltung nicht ungeschoren davonkommen in Untergröningen, durften sie sich als Fußballer beweisen. Das erklärte zuvor die Bierappel so: „Ond mr wois ja, jeder der nex ko, fangt des Fuaßballspiela o. Dann hab mr dengt, dass dia do denna des vielleicht ja au dent kenna.“ Oberschiedsrichter war sie selber, weil sie ja alles sieht.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Lokalredaktion.
Lesedauer: 32 Sekunden.


QR-Code
remszeitung.de/2018/2/8/die-schlosshexen-haben-den-untergroeninger-rathausschluessel/