Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Freitag, 09. Februar 2018

15-​Jähriger rastete komplett aus

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Rems-​Zeitung

Gegen 14.45 Uhr am Donnerstagnachmittag provozierte ein 15-​Jähriger in der Schwäbisch Gmünder Innenstadt einen 18-​Jährigen derart, dass dieser den Jugendlichen schließlich mit der Faust ins Gesicht schlug. Daraufhin zerschlug der 15-​Jährige eine Flasche und bedrohte seinen Kontrahenten, der daraufhin offenbar ein Messer zückte.

Zu weiteren Tätlichkeiten kam es nicht, da ein beherzter Passant eingriff. Beide wurden durch die hinzugerufene Polizei zur weiteren Abklärung auf das Polizeirevier verbracht. Dort rastete der 15-​Jährige aus, schrie und spuckte herum, beleidigte die Beamten und schlug gegen Scheiben.
Er sollte im weiteren Verlauf seinem Vater übergeben werden, wobei bei dessen Erscheinen die Situation erneut eskalierte und ihm Handschließen angelegt werden mussten. Trotzdem schlug er mit den Fäusten gegen eine Panzerglasscheibe, wobei diese beschädigt wurde und ein Schaden von rund 1500 Euro entstand.
Im Verlauf der weiteren Maßnahmen wurde der Jugendliche, der erheblich unter Alkohol– und wohl auch Drogeneinfluss stand, ins Krankenhaus gebracht. Auch dort rastete er total aus, riss sich Sonden vom Oberkörper und stürmte aus dem Behandlungszimmer. Die Beamten konnten ihn letztlich festhalten und wieder zurückbringen.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 43 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/2/9/15-jaehriger-rastete-komplett-aus/