Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Freitag, 09. Februar 2018

Steffen Mädger: Der „Hunter“ mit Laptop

Galerie (1 Bild)
 

Steffen Mädger. Foto: Lämmerhirt

(läm). Der TV Straßdorf ist in der Fußball-​Kreisliga A I Tabellenachter. So weit nichts Besonderes. Besonders dagegen sind die Trainingsmethoden Steffen Mädgers, der zu Rundenbeginn beim TVS angefangen hat. Ohne Laptop geht hier rein gar nichts.

„(…) Im Moment kommt eine Schwemme von Trainern auf den Markt, immer der gleiche Typus, der alles anders macht, als ich es machen würde. Die haben nie selbst oben gespielt (…). Bei denen ist Taktik oberstes Gebot, das sind Laptop-​Trainer.“ Diese Zitatauszüge stammen von Ex-​Nationalspieler Mehmet Scholl, der dies im September 2015 in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin Spiegel äußerte. Was er wohl nicht ahnte: Damit hat er den Begriff „Laptop-​Trainer“ im deutschen Fußball verbreitet. „Dank Scholl ist dieser Begriff negativ behaftet. Ich empfinde ihn allerdings eher als Lob, denn er sagt doch, dass man sich über die herkömmliche Literatur hinaus mit weiteren Medien mit dem Fußball beschäftigt“, sagt Steffen Mädger, Trainer des A-​Ligisten TV Straßdorf, der wohl gemäß der Schollschen Kritik in das Raster „Laptop-​Trainer“ ganz gut rein passt.
Zu Beginn der Saison 2017/​2018 trat Mädger, der zuvor bereits für Bartholomä und den TV Weiler als Trainer sowie für Germania Bargau als Co-​Trainer tätig war, sein Amt beim TVS an. Mädger bedient sich ausgiebig und ausführlich der neuen Medien, filmt Trainingseinheiten, Spiele und führt seiner Mannschaft in Videoanalysen vor, was sie richtig und was sie falsch gemacht haben. Über jeden Gegner in Liga und Pokal führt er Statistiken, hat alles im Laptop gespeichert. Via der App „easy2coach“ kommuniziert er zwischen den Trainings mit Spielern und Co-​Trainern. Da muss man wohl lange suchen, um auf diesem Niveau ähnliche Trainingsbedingungen vorzufinden.
Was seine Mannschaft für eine Meinung zu diesen professionellen Trainingsmethoden hat, was die Gegner sagen und warum Mädger eigentlich „Hunter“ genannt wird, lesen Sie ausführlich in der Samstagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Lokalredaktion.
Lesedauer: 74 Sekunden.


QR-Code
remszeitung.de/2018/2/9/der-hunter-mit-laptop/