Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Freitag, 02. März 2018

Die Freude an der Eis-​Arena überwiegt

Galerie (1 Bild)
 

Foto: nb

Noch bis Sonntag hält das Eislaufvergnügen auf dem Oberen Marktplatz an. Ob sich die Eis-​Arena finanziell gerechnet hat, das wollen Stadtverwaltung und Touristik und Marketing GmbH erst kommende Woche in einem Pressegespräch bekanntgeben. Zufrieden, wenn auch nicht überschwänglich, ziehen die Geschäftsleute am Marktplatz bereits jetzt ein Fazit.

Dass den Besorgnissen der Anlieger Rechnung getragen wird, das war den Verantwortlichen von Anfang an ein Anliegen. „Wir wollen keine Disco auf dem Marktplatz, sondern nur die Eisfläche beschallen“, hatte Robert Frank von der Touristik und Marketing GmbH im Vorfeld der Eis-​Arena angekündigt. Warum das meist, aber nicht immer der Fall war, das steht am Samstag in der Rems-​Zeitung. Auch der Frage, ob sich die Hoffnung des Handels– und Gewerbevereins nach mehr Kaufkraft erfüllt hat, ist die RZ nachgegangen.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 32 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/3/2/die-freude-an-der-eis-arena-ueberwiegt/