Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Kommissarin Schnauze in den Startlöchern

Noch ist sie keine Kommissarin auf vier Pfoten. Eine gute Nase hat die 16 Wochen alte Ginyah doch bereits jetzt schon allemal. Wenn die Malinois-​Hündin in rund acht Monaten ihren Gesundheits– und Wesenscheck besteht, wird sie zur Polizeihündin ausgebildet und geht dann wie ihr Vorbild, die neunjährige Aquilla, gemeinsam mit ihrer Hundeführerin Claudia Dieth auf Spurensuche und Verbrecherjagd.

Mittwoch, 21. März 2018
Nicole Beuther
32 Sekunden Lesedauer

„Einfach nur süß.“ Diesen Kommentar bekommt Claudia Dieth von der Hundestaffel des Polizeipräsidiums Aalen mit Sitz in Schorndorf oft zu hören, wenn sie mit ihrer noch jungen und verspielten belgischen Schäferhündin an der Leine auf Leckerlisuche geht oder diese noch recht tapsig auf eigene Faust die Welt erkundet. Was alles trainiert wird und welcher Hund das Zeug zum Kommissar auf vier Pfoten hat, das steht am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 837 Tagen veröffentlicht.

1506 Aufrufe
128 Wörter
837 Tage 3 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2018/3/21/kommissarin-schnauze-in-den-startloechern/