Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Montag, 26. März 2018

Solwodi für Bestrafung von Sex-​Käufern

Galerie (2 Bilder)
 

Foto: Edda Eschelbach

„Prostitution ist Gewalt – Punkt.“ Mit diesem einen Satz beschreibt Ingrid Krumm, ehemals Frauenbeauftragte des Ostalbkreises und heute unter anderem ehrenamtliches Mitglied von Solwodi Ostalb, das, was landläufig gerne als „das älteste Gewerbe der Welt“ bezeichnet wird.

Der Verein Solwodi setzt sich für ein generelles Verbot der Prostitution ein und dafür, dass diejenigen, die sich Sex kaufen wollen, die Freier, bestraft werden. Das Wort „Prostitution“ kommt vom lateinischen Prostitutio und heißt wörtlich übersetzt: Beschimpfung, Entehrung, Preisgebung zur Unzucht. Allein daran kann, wer sich damit befasst, erkennen, dass die Grundbedeutung negativ ist, und das Fremdwort nur beschönigend klingt. Was Solwodi zum Thema zu sagen hat, steht im vierten Teil unserer Frauen-​Serie in der Dienstags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Manfred Laduch.
Lesedauer: 29 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/3/26/solwodi-fuer-bestrafung-von-sex-kaeufern/