Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 06. März 2018

Bestattungs– und Gedenkfeier für Tot– und Fehlgeburten

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: esc

„Sie haben ihren Platz bei uns schon gesucht. Wir haben schon angefangen mit ihnen zu leben. Dann kam die schreckliche Nachricht.“ Die Worte von Ruth Bauer von der Initiative Regenbogen drücken aus, in welcher Situation Eltern sind, die sich auf ihr Kind freuten, das nie leben durfte.

Die tiefe Trauer, die die Aussegnungshalle des Dreifaltigkeitsfriedhofes erfüllt, ist fast körperlich spürbar. Die ökumenische Bestattungs– und Gedenkfeier für Tot– und Fehlgeburten macht betroffen und hilflos. Der Schmerz, einen geliebten Menschen zu verlieren, ist für die Hinterbliebenen groß. Wenn Kinder betrauert werden, deren Leben endete, bevor es beginnen konnte, ist das Leid unfassbar. Dass es dennoch trästend sein kann, damit nicht alleine zu sein, können Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung lesen.

Veröffentlicht von Edda Eschelbach.
Lesedauer: 30 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/3/6/bestattungs--und-gedenkfeier-fuer-tot--und-fehlgeburten/