Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Donnerstag, 08. März 2018

165 mal Blut gespendet: Wolfgang Schwanke

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gn

Ein Jubiläum der besonderen Art feierte Wolfgang Schwanke, in Waldstetten geboren und in Bargau wohnhaft: Im Rahmen der Blutspendeaktion des DRK Waldstetten in der Stuifenhalle gab der 71-​jährige Rentner zum 165. Mal sein Blut für kranke oder schwer verletzte Mitmenschen ab.

Denn „den Mitmenschen in Not zu helfen ist mein Anliegen“ sagt Wolfgang Schwanke. Nachdem er 1975 eine Familie gegründet und ein Haus gebaut hatte, begann er mit dem Blutspenden. Der rüstige Rentner, der im nächsten Jahr altersbedingt sich nicht mehr zu den Spendern zählen darf, hat dann noch mehr Gelegenheit, seine Zeit in seinem Garten unterhalb des Kolpinghauses oder mit seinen fünf Enkelkindern zu verbringen. Lesen Sie die Geschichte von Wolfgang Schwanke am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Heinz Strohmaier.
Lesedauer: 30 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/3/8/165-mal-blut-gespendet-wolfgang-schwanke/