Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Blaulicht

Großbrand Rehnenhof: Video zeigt gute Arbeit der Feuerwehr

Ein Großbrand hatte am vergangenen Sonntag das frühere Gasthaus „Waldeck“ (heute „Holzwurm“) schwer in Mitleidenschaft gezogen. Ein RZ-​Video zeigt, wie durch schnellen und massiven Einsatz der Feuerwehr Schlimmeres verhindert werden konnte.

Dienstag, 10. April 2018
Heino Schütte
37 Sekunden Lesedauer

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die überdachte Terrasse mit Anbauten bereits in hellen Flammen. Der Brand hatte auch schon die hölzerne Dachgaube und Teile des Dachstuhls erfasst. Innerhalb kurzer Zeit hatte die Wetzgauer Feuerwehr gemeinsam mit Unterstützung der Abteilungen Innenstadt und Großdeinbach die bedrohliche Situation für den gesamten Gebäudekomplex im Griff. Den Sachschaden hat die Polizei zwischenzeitlich von einem zunächst als „sechstelligen Bereich“ auf 50000 Euro reduziert, was gleichfalls für die gute Arbeit der Feuerwehr spricht. Nach der Brandursache wird noch ermittelt.
Das aktuelle Video war auch der Polizei behilflich, um den Brandverlauf zu beobachten. Der Film ist unter vielen weiteren Beiträgen aufrufbar in unserer Internet-​Rubrik „Videos“ oder direkt hier.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 501 Tagen veröffentlicht.

1724 Aufrufe
501 Tage 23 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 60


QR-Code
remszeitung.de/2018/4/10/grossbrand-rehnenhof-video-zeigt-gute-arbeit-der-feuerwehr/