Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 10. April 2018

Streuobstwiese von Umicore-​Bauprojekt nicht betroffen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: sk

Im sozialen Netzwerk „facebook“ hatte eine Nachbarin von Umicore ihre Befürchtungen zum Ausdruck gebracht, dass die Firma eine Wiese neben der Klarenbergstraße abholzen würde. Viele empörte Kommentare war die Folge – wie die Rems-​Zeitung herausfand, waren die Sorgen aber unbegründet.

„Wir wollen nur einen bereits vorhandenen und asphaltierten Lagerplatz überdachen“, beschrieb Uwe Wohlfahrt (Leiter EHS & QM) das demnächst beginnende Bauprojekt. Die beiden leitenden Angestellten betonten, dass ihr Unternehmen eine offensive Informationspolitik betreibe und schon vor einem Jahr bei einer Anwohnerinformation das Bauvorhaben erläutert habe. Wer es genau wissen will, findet in der Mittwoch-​Ausgabe der Rems-​Zeitung einen Bericht dazu.

Veröffentlicht von Gerold Bauer.
Lesedauer: 25 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/4/10/streuobstwiese-von-umicore-bauprojekt-nicht-betroffen/