Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Donnerstag, 12. April 2018

3:6 nach Elfmeterschießen beim SSV Ulm: VfR Aalen scheidet aus dem Verbandspokal aus

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Siedler

Als die Spieler um kurz nach 21 Uhr in die Kabinen zurück gingen, war der ganze Frust zu spüren. Der VfR Aalen hatte verloren. In der Elfmeter-​Lotterie. Der Fußball-​Drittligist von der Ostalb schied am Abend im Landespokal-​Viertelfinale im Elfmeterschießen gegen den Regionalligisten SSV Ulm aus — 3:6 (2:2, 0:0).

„Das ist extrem bitter“, lauteten die erste Reaktion von Rico Preißinger in den Katakomben des altehrwürdigen Ulmer Donaustadions. Am Ende entschieden die zwei verschossenen Elfmeter von Robert Müller und Thomas Geyer. „Die Elfmeter haben meine Spieler einfach nicht aggressiv genug geschossen“, erklärte ein sichtlich enttäuschter VfR-​Trainer Peter Vollmann auf der Pressekonferenz.
Der Abend nahm zeitlich alles mit. Verspäteter Beginn, Spiel-​Unterbrechung, Verlängerung und eben das aus Aalener Sicht bittere Elfmeterschießen. Mit zehnminütiger Verspätung, damit auch alle Fans, trotz Nahverkehrsstreiks in Ulm, das Spiel sehen konnten, ging es los.
Den ausführlichen Bericht zum Ausscheiden des VfR beim Regionalligisten SSV Ulm lesen Sie in unserer Donnerstagsausgabe.

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 38 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/4/12/36-nach-elfmeterschiessen-beim-ssv-ulm-vfr-aalen-scheidet-aus-dem-verbandspokal-aus/