Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Sonntag, 22. April 2018

Sensation: Germania Bargau schlägt Landesliga-​Tabellenführer Heiningen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Grahn

In einer hart umkämpften und sehr engagiert geführten Partie hat Germania Bargau völlig verdient mit 5:3 gegen den Tabellenführer und Aufstiegsaspiranten Nummer eins, den 1. FC Heiningen, gewonnen. Nach den beiden Siegen gegen Bettringen und dem TSV Weilimdorf gingen die Mannen von Trainer Stefan Klotzbücher auch das Spiel gegen den Tabellenführer mit breiter Brust an.

Heiningen ließ gekonnt den Ball laufen und rotierte auf vielen Positionen – allerdings mit wenig Zug zum Tor und wenig klaren Torchancen. Die meiste Gefahr ging bei Heiningen von Standards aus, bei denen sie stets brandgefährlich waren und bei denen der Bargauer Torspieler Raffaele del Papa einige Male glänzend parierte. Bargau hingegen spielte mit schnell vorgetragenen Angriffen die fünfmal ihr Ziel fanden. Bargau hatte dabei noch weitere vier hochkarätige Chancen, die aber vergeben wurden oder vom Torwart des FC Heiningen pariert werden konnten.
In der 57. Minute dann eine spielentscheidende Szene: der Heininger Spieler Reichert foulte als letzter Mann den durchgebrochenen und allein aufs Tor zulaufenden Tobias Klotzbücher – das Schiedsrichtergespann entschied auf Rot. Heiningen spielte so den Rest des Spiels mit nur zehn Mann, was sich bei dieser Hitze dann als Problem darstellte. Den kompletten Spielbericht sowie alles weitere zur Fußball-​Landesliga lesen Sie in unserer Montagsausgabe.

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 51 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/4/22/sensation-germania-bargau-schlaegt-landesliga-tabellenfuehrer-heiningen/