Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Donnerstag, 26. April 2018

Rhythmische Sportgymnastik: Fünf Medaillen für den TV Wetzgau

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: vog/​pr

Die Abteilung Rhythmische Sportgymnastik des TV Wetzgau hat in der Gmünder Großsporthalle die Württembergischen Meisterschaften der Gruppen und Duos ausgerichtet.

Die Großsporthalle in Schwäbisch Gmünd wurde für dieses Großereignis mit 170 Gymnastinnen aus ganz Schwaben festlich geschmückt. Gleich zu Beginn traten acht Duos des TV Wetzgau in den verschiedenen Altersklassen an. Lea Dimitriadis und Dilara Öztas zeigten die ganze Saison über schon in der Schülerwettkampfklasse (SWK) ganz starke Leistungen. Sie zeigten mit ihrer sehr ausdrucksstarken Reifenübung zwei fehlerfreie Durchgänge und wurden am Ende mit der Goldmedaille für die Württembergische Meisterschaft belohnt. Pia und Annika Lorenz sowie Leonie Bareis und Penelope Neitzel starten in dieser Saison erstmals in der SWK-​Altersklasse und erreichten die Plätze neun und zehn.
In der Jugendwettkampfklasse konnten sich Emmi Strobel und Sara Lorenz, die bereits baden-​württembergische Meisterinnen waren, nicht ganz fehlerfrei präsentieren. Zwei kleine Unsicherheiten mit dem Reifen kosteten den Medaillenplatz, am Ende war es Rang fünf. Welche Platzierungen die übrigen Teilnehmerinnen des TV Wetzgau erreicht haben, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 27. April.

Veröffentlicht von Alex Vogt.
Lesedauer: 43 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/4/26/rhythmische-sportgymnastik-fuenf-medaillen-fuer-den-tv-wetzgau/