Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Blaulicht | Freitag, 27. April 2018

Degenfeld: Maibaum von unbekannten Tätern gemeingefährlich angesägt

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Feuerwehr

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag in Degenfeld den auf dem Dorfplatz bereits zum Aufstellen bereitliegenden Maibaum angesägt und damit zerstört.

Bei der örtlichen Feuerwehr, die für das Herrichten des Maibaums und das Aufstellen verantwortlich zeichnet, herrscht Verärgerung und Wut. Denn viel Arbeit und heimatverbundene Leidenschaft war auch in diesem Jahr wieder von vielen Helfern in das Schmuckstück investiert worden. Der Baum wurde genau in der Mitte angesägt, so dass ein Aufstellen viel zu gefährlich wäre. Das ist kein schlechter Streich mehr, sondern schlichtweg eine Straftat. Der Fall wird voraussichtlich bei der Polizei angezeigt, wo sachdlichen Hinweise auf die Täter entgegengenommen werden.

Veröffentlicht von Heino Schütte.
Lesedauer: 26 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/4/27/degenfeld-maibaum-von-unbekannten-taetern-gemeingefaehrlich-angesaegt/