Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Sonntag, 29. April 2018

Tausende Menschen beim Bärlauchfest in Lorch

Galerie (10 Bilder)
 

Fotos: esc

Aus dem anfangs kleinen und damals noch bescheidenen Bärlauchfest im Kloster Lorch ist im Laufe von 15 Jahren ein unglaublicher Publikumsmagnet geworden. Darüber freut sich ganz besonders der eigentliche Erfinder des Fester und, wie er selbst sagt, „Bärlauchverrückte“ Hans Geiger.

Es ist kurz nach 11 Uhr, gerade wurden die Pforten zum Bärlauchfest geöffnet. die Menschen strömen auf das Gelände rund um das Kloster, als gäbe es was umsonst. Und tatsächlich: Der Eintritt ist frei. Das ist insofern etwas Besonderes, als Hans Geiger diesen freien Eintritt vor vielen Jahren mit dem damaligen Baden-​Württembergischen Finanzminister Gerhard Stratthaus so schriftlich vereinbart hat. Was es beim Bärlauchfest zu sehen gab, erfahren Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Edda Eschelbach.
Lesedauer: 28 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/4/29/tausende-menschen-beim-baerlauchfest-in-lorch/