Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 08. April 2018

Die Falterfrau, die Eselsohrenkunst macht

Galerie (5 Bilder)
 

Fotos: nb

Tintenblut und Harry Potter würde sie nie zerfalten. Bei Goethe nimmt sie es nicht so genau. Kaum, dass die entsprechende Grafikvorlage aus dem Internet ausgedruckt ist, beginnt Martina Heiß verschiedene Eselsohren zu falten. Seite um Seite. Kurze Zeit später schon ist der 6. Goethe-​Band der Jubiläumsausgabe unlesbar geworden. Aber dennoch ein echtes Kunstwerk.

Die Bettringerin hat sich Kirimoto und Orimoto zu eigen gemacht – zwei– oder dreidimensionale Buchkunst, die einige Male auch schon in den Schaufenstern diverser Gmünder Einzelhandelsgeschäfte zu sehen war.
Für dieses Jahr ist die erste Ausstellung geplant – in der Stadtbibliothek. Wenn die Falterfrau, wie sich Heiß selbst nennt, hier Ausschau halten dürfte nach geeigneten Werken für ihre Buchkunst, dann würde sie wohl zu den dicksten Wälzern greifen. Warum, das steht am Montag in der Rems-​Zeitung. Außerdem wird berichtet, wie Heiß auf ihr Hobby aufmerksam geworden ist, warum es ihr so am Herzen liegt und wen sie alles damit beschenkt.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 38 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/4/8/die-falterfrau-die-eselsohrenkunst-macht/