Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Montag, 09. April 2018

TSV Heubach siegt im Derby beim VfL Iggingen

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Zimmermann

Der TSV Heubach hat einen großen Schritt in der Fußball-​Bezirksliga gemacht. Durch den 2:1-Sieg gegen den direkten Konkurrenten Iggingen im Derby im Abstiegskampf haben die Heubacher Punkte und Motivation gut aufgefüllt. Die Sportfreunde Lorch sahen gegen den VfL Gerstetten wenig Land und verloren am Ende mit 2:5.

VfL Iggingen – TSV Heubach 1:2 (0:1)
Der TSV Heubach präsentierte sich beim VfL Iggingen als die deutlich zweikampfstärkere Mannschaft. Bereits in der dritten Minute vergaben die Gäste eine Großchance. Gute fünf Minuten danach landete ein Igginger Freistoß an der Unterkante der Latte und flog von dort aus auf den Boden. Die Igginger wollten den Treffer, der Schiedsrichter verneinte. In der 30. Minute gelang dem TSV dann der Führungstreffer durch Söllner, kurz vor der Pause trafen die Heubacher noch den Pfosten.Wie aus dem Nichts bekamen die Hausherren nach 55 Minuten einen Foulelfmeter zugesprochen, den Koc verwandelte. Ab der 60. Minute allerdings spielten dann nur noch die Gäste und wurden dafür mit dem 2:1 durch Söllner belohnt (64.). Danach hatten die Igginger nichts mehr entgegenzusetzen.
VfL Iggingen: Klein – B. Sachsenmaier, Zall (47. Vogt), Koc (71. Fuchs), Kössl, V. Sachsenmaier, Schmid, A. Herr, Gulz (77. Stegmaier), Boschmann (74. Peters), Ex.
TSV Heubach: A. Beisswanger – Beißwanger, Kern, Funk, Grau, Knödler (69. Sonnleitner), P. Beisswanger (90. Mühlhäuser), Roor (87. Alim), Söllner (85. Kühnert), Fischer, Schneider.
Alles rund um die Fußball-​Bezirksliga und die hiesigen Kreisligen lesen Sie wie gewohnt in der Montagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 60 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/4/9/tsv-heubach-siegt-im-derby-beim-vfl-iggingen/