Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Freitag, 11. Mai 2018

„Durch Bredis Brille“: Oberliga und Landesliga rahmen den Besuch bei Normannia ein

Galerie (1 Bild)
 

Grafik: RZ

„Fußballtourist“ Claus „Bredi“ Breitenberger berichtet von Wochenende zu Wochenende über seine Amateurfußballreisen. Es ist seine Sicht der Dinge, nicht unbedingt die der Rems-​Zeitung.

Nun steht auch mein Programm für das Wochenende. Am Freitagabend will ich nochmals nach Freiberg fahren und schauen, wie das Team von Ramon Gehrmann die bittere 1:6-Derbyniederlage in Bissingen verkraftet hat. Gegen Astoria Walldorf II sind die Freiberger mit Sicherheit Favorit, doch unterschätzen sollte man das junge Team aus Walldorf nicht. Denn ich habe die Walldorfer ja auch schon in Backnang gesehen, wo sie seinerzeit völlig verdient drei Punkte entführt haben. Und natürlich freue ich mich auch auf ein Wiedersehen mit dem aus Aalen-​Waldhausen stammenden Walldorfer Co-​Trainer Michael Stickel sowie mit Betreuer Thomas Ott, den ich noch aus den Oberligazeiten der Normannia kenne.
Am Samstag geht’s dann ins Normannia-​Stadion, wo der Favoritenschreck aus Rutesheim zu Gast ist. Rutesheim habe ich in dieser Saison noch nicht gesehen, doch die letzten Ergebnisse des Aufsteigers sprechen für sich. Das wird sicher alles andere als einfach für den FCN.
Ganz schwer gefallen ist mir die Entscheidung für den Sonntag. Denn das Rems-​Murr-​Bezirksligaderby zwischen dem SV Unterweissach und dem TSV Oberbrüden sowie das Landesliga-​Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer SV Breuningsweiler und dem Tabellenzweiten FV Löchgau sind leider zeitgleich angesetzt, so dass mir der Besuch beider Spiele nicht möglich ist. Nun habe ich mich aber doch für Breuningsweiler entschieden, wo ich in dieser Saison auch noch nicht war. Und ich bin wirklich gespannt, was mich da erwartet, wobei ich glaube, dass der Gastgeber auf Grund seiner Routine und seiner Offensivstärke gegen die junge Mannschaft aus Löchgau, die allerdings über eine richtig gute Defensive verfügt, leicht favorisiert ist. Bredi

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 69 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/5/11/durch-bredis-brille-oberliga-und-landesliga-rahmen-den-besuch-bei-normannia-ein/