Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Normannia Gmünds C-​Junioren verwandeln gleich den ersten Matchball

Die C-​Junioren des 1. FC Normannia haben ihren ersten Matchball verwandelt und sich bereits am drittletzten Spieltag vorzeitig zum Meister in der Fußball-​Bezirksstaffel Kocher/​Rems gekrönt.

Mittwoch, 16. Mai 2018
Timo Lämmerhirt
42 Sekunden Lesedauer

Ein glanzloser, aber vollauf verdienter 3:0 (3:0)-Heimerfolg gegen den Tabellenfünften SGM Juniorteam Sechta genügte der Mannschaft von Trainer Patrick Krätschmer, um die Meistersause einzuläuten. Das erste große Ziel der Saison haben die jungen Gmünder erreicht, doch die Aufstiegsrelegation zur Landesstaffel wirft bereits ihre Schatten voraus.
Die Ausgangslage war eindeutig: Im letzten Heimspiel der Ligasaison hätte den noch ungeschlagenen FCN–Youngstern bereits ein Unentschieden ausgereicht, um sich frühzeitig den Meisterwimpel zu sichern. Und so ließen die Normannen auf dem heimischen Kunstrasen von Beginn an keinerlei Zweifel aufkommen. Gerade einmal 90 Sekunden mussten die knapp 120 Zuschauer auf den Führungstreffer warten: Tim König konnte sich einen weiten Ball von Innenverteidiger Erin Zejnulahi erlaufen und legte das Spielgerät in Torjägermanier ganz abgezockt am Gästekeeper vorbei ins Netz. Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 458 Tagen veröffentlicht.

729 Aufrufe
458 Tage 17 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 51


QR-Code
remszeitung.de/2018/5/16/normannia-gmuends-c-junioren-verwandeln-gleich-den-ersten-matchball/