Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Flashmob an der PH für einen guten Zweck

Um auf eine ganz besondere Fahrradtour hinzuweisen, haben sich Studierende der Pädagogischen Hochschule am Donnerstagnachmittag zu einem Flashmob getroffen. Mit einem eigens dafür geschriebenen Lied führten sie den „Fietsendans“, den Fahrrädertanz, auf.

Donnerstag, 17. Mai 2018
Edda Eschelbach
34 Sekunden Lesedauer

Angelehnt an sein Buch „Fahrräder für Utrecht“ hat nun Prof. Dr. phil. Jochen Baier zusammen mit Studierenden eben diese Fahrradtour geplant. Wer immer möchte, darf mitradeln. Die zu fahrende Strecke ist rund 170 Kilometer lang und führt vom Start in Essen zum Ziel in Utrecht in den Niederlanden. Die Tour dauert fünf Tage, vom 11. bis 15. August. Und sie hat einen tiefer gehenden Hintergrund: Am Ende der Tour sollen möglichst viele Räder in Holland verbleiben, und über ein Flüchtlingshilfswerk in Utrecht an Flüchtlinge verteilt werden. Was während der Tour geboten wird und weitere Informationen dazu lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2937 Aufrufe
136 Wörter
1252 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 1252 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2018/5/17/flashmob-an-der-ph-fuer-einen-guten-zweck/