Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Dienstag, 29. Mai 2018

„Durch Bredis Brille“: Verdienter Bargauer Derbysieg

Galerie (1 Bild)
 

Grafik: RZ

„Fußballtourist“ Claus „Bredi“ Breitenberger berichtet von Wochenende zu Wochenende über seine Amateurfußballreisen. Es ist seine Sicht der Dinge, nicht unbedingt die der Rems-​Zeitung.

So, nun zurück vom Derby aus Bettringen, wo der FC Germania Bargau einen am Ende auch der Höhe nach verdienten 4:0-Erfolg feiern konnte. Bei diesen hohen Temperaturen war es klar, dass derjenige einen Vorteil haben wird, der das erste Tor schießt. Und so hatte ich eigentlich erwartet, dass die Bettringer von Anfang an den Bargauern zeigen wollen, wer Herr im Haus ist. Diese Erwartung traf aber nicht ein und die Bargauer 1:0-Pausenführung entsprach absolut dem Spielverlauf. Und auch in der zweiten Halbzeit konnten die Bettringer dem Spiel keine Wende geben, so dass Bargau in regelmäßigen Abständen drei weitere Tore erzielen konnte und nun noch einen Punkt zum sicheren Klassenerhalt benötigt, während Bettringen nun endgültig für die Bezirksliga planen kann. Schiri Marco Zauner hatte das insgesamt faire Derby gut im Griff und ich wünsche ihm, dass es zum Klassenerhalt in der Oberliga gereicht hat.
Leider hat sich Bargaus Sven Weiner in der 85. Minute verletzt und ich hoffe, dass es kein Kreuzbandriss ist. An dieser Stelle gute Besserung. Bredi

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 48 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/5/29/durch-bredis-brille-verdienter-bargauer-derbysieg/