Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 08. Mai 2018

Stückweise erneuert: Ein Gmünder Denkmal der Moderne

Galerie (2 Bilder)
 

Foto: Vermögen und Bau

Die Sanierung des Bildungszentrums der Oberfinanzdirektion, des unter Denkmalschutz stehenden früheren Aufbaugymnasiums am Herlikofer Berg, schreitet voran. Ein weiteres Unterkunftsgebäude wurde jetzt an die Nutzer übergeben.

Das Gebäude aus den 60er Jahren war in den vergangenen eineinhalb Jahren für rund 3,5 Millionen Euro saniert worden.
Das Unterkunftsgebäude hat eine Nutzfläche von 1129 Quadratmetern und 58 Zimmer. Mit der denkmalgerechten Sanierung wurden bauliche und brandschutztechnische Mängel behoben, die gesamte technische Gebäudeausrüstung wurde erneuert. Zudem wurde die Gebäudehülle energetisch auf den aktuellen Stand gebracht. Im Innenbereich ist die Raumstruktur nun so angepasst, dass Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Aus– und Fortbildungen zeitgemäß unterkommen können.

Veröffentlicht von Reinhard Wagenblast.
Lesedauer: 26 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/5/8/stueckweise-erneuert-ein-gmuender-denkmal-der-moderne/