Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Dienstag, 12. Juni 2018

Staffel der LG Staufen schafft DM-​Qualifikation

Galerie (1 Bild)
 

Foto: pr

Bei einigen Leichtathleten hat nach dem absolvierten Trainingslager im tschechischen Nymburk noch ein bisschen die Lockerheit gefehlt. Dennoch haben die mitgereisten Sportler der LG Staufen ansprechende Leistungen in Rechberghausen gezeigt.

Im Kugelstoßen der männlichen Jugend U 20 stellte sich Eric Maihöfer der Konkurrenz und musste dabei auf die schwere Sechs-​Kilogramm-​Kugel umsteigen. Dabei holte er sich den Sieg und konnte zudem eine ordentliche Weite erzielen.
Bei den Männern testete Tim Seidel nach seiner Verletzungspause seine Form über die 100-​Meter-​Distanz, auch Michael Kucher startete über diese Strecke. Zudem holte sich Kucher über die doppelte Distanz den Sieg. Ruben Fraidel trat beim Stabhochsprung an und überquerte außer Konkurrenz eine Höhe von 4,30 Metern. Im Weitsprung sicherte er sich mit dem dritten Rang einen Platz auf dem Podest. Jonathan Barth verpasste mit seiner Weite von 5,97 Metern die Sechs-​Meter-​Marke nur knapp.
In guter Form zeigten sich die Sprinterinnen der weiblichen Jugend U 18. Im Finale über die 100-​Meter-​Distanz war das Feld nahezu komplett mit rot-​weißen Athletinnen bestückt. Fenja Buchgraber setzte sich im Endlauf durch, dahinter folgten ihre Teamkameradinnen Mia Dosch und Frederika Baier auf den weiteren Podestplätzen. Mia Berger und Annika Schrader komplettierten das Finale auf den Rängen fünf und sechs. Die schnellsten Zeiten der LGlerinnen zeigten Leonie Schubert und Janice Hüll, sie traten im Endlauf jedoch nicht an. Welche zwei Athletinnen für einen Doppelsieg über 200 Meter sorgten und wer über 100 Meter Hürden für einen weiteren rot-​weißen Erfolg verantwortlich war, lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 13. Juni.

Veröffentlicht von Alex Vogt.
Lesedauer: 62 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/6/12/staffel-der-lg-staufen-schafft-dm-qualifikation/