Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 12. Juni 2018

„Starkes Hardt e.V.“: Ideen für die Zukunft des Sonnenhügels

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Obwohl das soziale Gefüge auf dem Hardt die komplette Bandbreite vom wohlhabenden Villen-​Quartier bis hin zu bescheidenen Sozialwohnungen abdeckt, sprechen die Bewohner mit einer Stimme. Ihr Sprachrohr ist der Bürgerverein Starkes Hardt e.V. mit seinem „Motor“ Hermann Schoell.

Im Rechenschaftsbericht brachte Vorsitzender Hermann Schoell die Freude der Menschen auf dem Hardt zum Ausdruck, dass man im Hinblick auf die Neubebauung des Kasernenareals einen guten Schritt voran gekommen sei – zumal der Gemeinderat im Planungswettbewerb die vom Bürgerverein favorisierte Variante ausgewählt hatte. Welche Themen sonst noch zur Sprach kamen und warum es ein Problem mit wilden Müllablagerungen gibt, steht am 12. Juni in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Gerold Bauer.
Lesedauer: 26 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/6/12/starkes-hardt-ev-ideen-fuer-die-zukunft-des-sonnenhuegels/