Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 13. Juni 2018

Stadt Gmünd lässt sich die Sportförderung etwas kosten

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Dass Gmünd eine Sportstadt ist und dies auch sein will, zeigt sich vor allem am Etat in der Rubrik „Sportförderung“. Die Jugendarbeit der Vereine sowie der Kauf von Geräten oder Bauprojekte werden kräftig unterstützt. Nach dem Willen des Verwaltungsausschusses soll dies auch so bleiben.

Erich Kümmel, einer der beiden stellvertretenden Vorsitzenden des Stadtverbands Sport, dankte der Stadt für die größzügig gewährten Fördermittel. Nach welchen Kriterien t diese Mittel vergeben werden und wie viel Geld unterm Strich auf diese Weise in die Vereinskassen fließt, steht am 14. Juni in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Gerold Bauer.
Lesedauer: 23 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/6/13/stadt-gmuend-laesst-sich-die-sportfoerderung-etwas-kosten/