Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Kultur | Mittwoch, 20. Juni 2018

Goldoni-​Komödie in Hohenstadt

Galerie (1 Bild)
 

Foto: kvla

Der Kulturverein Schloss Laubach spielt in Hohenstadt Carlo Goldonis „Der Fächer“

Ein kleines Dorf nahe Mailand zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Um Giannina, ein ebenso temperamentvolles wie hübsches Bauernmädchen werben der Wirt Coronato als auch der Schuster
Crespino. Und auch die anmutige Candida, die bei ihrer wohlhabenden Tante Geltruda lebt, hat zwei Verehrer: Den Baron del Cedro und den ehrbaren Signor Evaristo. Der anfänglich friedliche Reigen wird durch das versehentliche Zerbrechen von Candidas Fächer in turbulenten Schwung versetzt – und damit kommt das gesamte dörfliche Leben auf Touren. Wie die Geschichte ausgeht? Wer dabei ist, wird es sehen. Regie führt Gerburg-​Maria Müller.

Veröffentlicht von Reinhard Wagenblast.
Lesedauer: 26 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/6/20/goldoni-komoedie-in-hohenstadt/