Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Stadtführer für Migranten

» Mittwoch, 20. Juni 2018
Galerie (1 Bild)
 

Foto: rw

Gmünd ist schon eine schöne Stadt. Manche haben erst mal kein Auge für die üblichen Sehenswürdigkeiten, sie brauchen Orientierung, wo Behörden und Einrichtungen zu finden sind.

Der Kreisdiakonieverband trägt seit zwei Jahren das Projekt „Willis“. Es steht für „Willkommen in Schwäbisch Gmünd“, wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Württemberg gefördert und läuft noch ein Jahr. „Willis“ hat nun einen Stadtführer entwickelt, der Geflüchteten und Zuwanderern eine erste Orientierung in Schwäbisch Gmünd geben will. Den Hintergrund stellt die RZ vom 21. Juni dar.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

Reinhard Wagenblast
23 Sekunden Lesedauer
797 Aufrufe
338 Tage 5 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 85


QR-Code
remszeitung.de/2018/6/20/stadtfuehrer-fuer-migranten/