Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Mittwoch, 20. Juni 2018

Starkregen-​Bedrohung: Stadt Gmünd beim Forschungsprojekt dabei

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

„RESI-​Extrem“ ist der neue Zauberbegriff, um die teils sogar lebensbedrohlichen Gefahren von deutlich zunehmenden, extremen Starkniederschlags-​Ereignissen abzuwehren. Aufgrund leidvoller Erfahrungen ist die Stadt Schwäbisch Gmünd jetzt voll und offiziell dabei.

In der Sitzung des Bau– und Umweltausschusses des Gmünder Gemeinderats gab es am Mittwoch einhellige Zustimmung für eine Beteiligung und Beauftragung einer „Starkregens-​Riskogefahrenkarte“ für Schwäbisch Gmünd. Ganz konkrete Hinweise auch für Hausbesitzer werden erhofft, um beispielsweise eine Heizungsanlage im Keller besser abzusichern. Es geht auch um städtebauliche Maßnahmen der Verwaltung. Bei der Gmünder Beratung richtete sich aktuell auch der Blick auf das jüngste Unwetterereignis in der Nachbarstadt Lorch (unser Bild). Mehr über die Sitzung des Bau– und Umweltausschusses am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Heino Schütte.
Lesedauer: 28 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/6/20/starkregen-bedrohung-stadt-gmuend-beim-forschungsprojekt-dabei/