Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Mittwoch, 20. Juni 2018

Stütz-​Team möchte Normannia Gmünd „voranbringen“

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Lämmerhirt

Das Wichtigste an der diesjährigen Mitgliederversammlung des 1. FC Normannia Gmünd am Mittwochabend haben die Verantwortlichen des Vereins bereits einen Tag zuvor bekannt gegeben. Präsident ist ab dem 1. Juli Alexander Stütz. Vizepräsident Roland Staiber, Präsidiumsmitglied Finanzen Daniel Dreyer, dem Markus Kiessling weiterhin zur Seite stehen wird. Auf den Bereichsleiter Fußball, Karl-​Heinz Knab, folgt das Präsidiumsmitglied Fußball, Marco Biegert neu in die Verantwortung.

Insgesamt war die Stimmung unter den Mitgliedern natürlich gut, gab es in der vergangenen Saison schließlich einige Erfolge, allen voran natürlich der Aufstieg der Fußballer in die Oberliga. Diese waren übrigens zum Großteil zu dieser Versammlung gekommen, inklusive dem Trainerteam Holger Traub und Tobias Dreher. Roland Staiber vergaß in seinem Bericht aber auch nicht den Fast-​Aufstieg der Frauenmannschaft, die in der Relegation zur Landesliga mit 2:3 gescheitert war. „Mit dem Aufstieg in die Oberliga und durch die Erfolge in der Verbandsliga haben wir eine Strahlkraft auch über Gmünd hinaus geschaffen. Das hätte uns vor einem Jahr doch niemand geglaubt“, so Staiber freudig.
In Kürze werde eine Sponsorentafel in Richtung Goethestraße installiert. Sponsoren können sich an dieser für 800 Euro jährlich präsentieren, zehn hätten laut Staiber bereits zugesagt, „bis zum Ende des Jahres haben wir die 35 Sponsoren voll“.
Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Donnerstagsausgabe, weitere Informationen wie beispielsweise die Berichte der anderen Abteilungen sowie Ehrungen folgen in den kommenden Tagen.

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 57 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/6/20/stuetz-team-moechte-normannia-gmuend-voranbringen/