Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Mittwoch, 27. Juni 2018

3-​D-​Feldbogenschießen: Suchy wird erneut Europameisterin

Galerie (1 Bild)
 

Foto: pr

Die Europameisterschaften im 3-​D-​Feldbogenschießen sind in Oberwiesenthal (Deutschland) und Bozi Dar (Tschechien) ausgetragen worden. Simone Suchy (auf dem Bild in der Mitte) aus Waldstetten und Wilhelm Holz aus Abtsgmünd vom Bogenabenteuer Jakobsberg haben sich den EM-​Titel gesichert.

Es war bisher die größte Bogensportveranstaltung weltweit mit circa 2200 Teilnehmern. 26 europäische Nationen und Schützen aus den USA, Südafrika, Brasilien und Australien waren vertreten. Jede Klasse – getrennt nach Alter, Geschlecht und Art des Bogens – schoss an vier Tagen auf jeweils vier Parcours. Dazu wurden die Runden noch in Drei-​Pfeil– (zwei Tage), Zwei-​Pfeil– und Ein-​Pfeil-​Versuche gestaffelt. Die Wertungen waren abhängig davon, ob mit dem ersten oder einem der nächsten Pfeile getroffen wurde und in welcher Wertungszone diese landeten: Je exakter, desto besser. Die maximale Entfernung war 54 Meter.
Am Samstag und Sonntagvormittag wurde das Equipment abgenommen. Hierbei wurde die Pfeilgeschwindigkeit auf 330 Stundenkilometer limitiert. Denn je höher die Pfeilgeschwindigkeit ist, desto einfacher ist das Treffen, weil die ballistische Kurve kleiner wird. Am Sonntagnachmittag wurde die EM mit dem Marsch der Nationen durch Oberwiesenthal und der anschließenden Eröffnungsfeier zelebriert. Drei Wettkampfzonen wurden eingerichtet – in Oberwiesenthal, in Neudorf und im tschechischen Bozi Dar (Gottesgab). In jeder Zone befanden sich vier Parcours mit je 28 Zielen. Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 28. Juni.

Veröffentlicht von Alex Vogt.
Lesedauer: 54 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/6/27/3-d-feldbogenschiessen-suchy-wird-erneut-europameisterin/