Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Sonntag, 03. Juni 2018

Bitter: Der VfL Iggingen steigt aus der Fußball-​Bezirksliga ab

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Kessler

Mit einem 4:2-Sieg über die Sportfreunde Lorch hat sich der TSV Heubach am vorletzten Spieltag der Bezirksliga-​Saison den Relegationsplatz gesichert. Aufgrund der 1:3-Niederlage des VfL Iggingen zu Hause gegen die TSG Nattheim sind die Heubacher für den VfL mit vier Punkten Abstand nun uneinholbar. Iggingens Abstieg ist damit ebenfalls besiegelt.

Iggingen – Nattheim 1:3 (1:1)
Auch wenn der Wille zum Klassenerhalt bei den Iggingern groß war, so reichte er dennoch nicht aus, um die TSG Nattheim zu bezwingen. Von Beginn an zeigten sich die Gäste präsenter und waren immer den einen Schritt schneller als die Hausherren. Gepaart mit viel Ballbesitz dauerte es nur bis zu zur 13. Minute, ehe die Nattheimer durch einen Distanzschuss von Brümmer in Führung gingen. In der Folge hatte die TSG gleich zwei gute Chancen auf das 2:0, vergab jedoch beide. Wie aus dem Nichts gelang es dann Koc in der 38. Minute, ebenfalls per Fernschuss, den Ausgleich zu erzielen. Nach dem Seitenwechsel allerdings fielen die Igginger zu schnell in alte Muster zurück. Ein Abwehrfehler sechs Minuten nach Wiederanpfiff führte zum 2:1 durch Brümmer. Der VfL versuchte sich noch einmal aufzuraffen und gab alles, um eventuell doch noch einen Punkt zu retten. Aber die Nattheimer waren unerbittlich. Eine knappe Viertelstunde vor Schluss erzielte Burr das 3:1 für die Gäste und schoss damit gleichzeitig den VfL Iggingen in die Kreisliga A.
VfL Iggingen: Honold – König (74. Schmid), A. Herr, Vogt (66. Kössl), B. Sachsenmaier, Fuchs (63. Stegmaier), Gulz, Aksoy (80. Guth), Zall, Koc, V. Sachsenmaier
TSV Heubach – SF Lorch 4:2 (2:2)
Der TSV Heubach hat es tatsächlich geschafft. Aus eigener Kraft erzwingen die Heubacher ihre Platzierung auf dem Abstiegs-​Relegationsplatz. Und das war ein hartes Stück Arbeit. Obwohl die Sportfreunde Lorch schon seit einigen Wochen sicher auch in der nächsten Saison Bezirksliga spielen, hatten sie nicht die Absicht, den Heubachern irgendetwas zu schenken.
Alles weitere zur Bezirksliga und den unteren Fußball-​Kreisligen lesen Sie in unserer Montagsausgabe.

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 80 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/6/3/bitter-der-vfl-iggingen-steigt-aus-der-fussball-bezirksliga-ab/