Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Donnerstag, 07. Juni 2018

Remsbahn-​Chaos: Acht Zugausfälle und zahlreiche Verspätungen an nur einem Tag

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

Der schienengebundene öffentliche Personenverkehr im Remstal hat am Mittwoch einen schwarzen Tag erlebt. Acht Regionalzüge fielen aus, fast alle verspäteten sich. Zeitweise waren bei hochsommerlicher Hitze hunderte ratlose Fahrgäste auf den Bahnsteigen gestrandet.

Zu allem Unglück kamen am Gmünder Bahnhof auch noch technische Störungen im Fahrkartenverkauf hinzug. Galgenhumor und Sarkasmus machte sich unter den verärgerten Bahnkunden breit: Sei ja nur logisch und sogar freundlich, wenn von der Bahn keine Tickets mehr verkauft werden, wenn eh keine Züge mehr fahren. Besonders betroffen war die Verbindung von Aalen nach Stuttgart. Bis zu zwei Stunden harrten wartende Fahrgäste bei hochsommerlichen Temperaturen aus. Züge, die offensichtlich in einer Art Zufallsmodus kamen, waren heillos überfüllt und überhitzt. Der Bahn gelang weder die Bereitstellung von Bussen noch von Getränken. Das Unternehmen entschuldigte sich am Donnerstag und erklärt nach einer ersten Untersuchung eine unglückliche Kettenreaktion, weil zunächst ein Lokführer auf dem Weg zur Arbeit in einen Verkehrsunfall verwickelt worden war und deshalb seine Lokomotive nicht pünktlich erreichte. Mehr zum Chaostag auf der Remsbahn am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Heino Schütte.
Lesedauer: 43 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/6/7/remsbahn-chaos-acht-zugausfaelle-und-zahlreiche-verspaetungen-an-nur-einem-tag/