Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Donnerstag, 07. Juni 2018

Remsbahn: Erneut Chaos wegen „Bombenalarm“ und Unwetter

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

Kann man auf der Remsbahn jemals noch ganz normal und halbwegs pünktlich Zug fahren? Diese Frage stellen sich immer mehr Bürger. Jetzt, am Donnerstagabend kam es erneut zu einem heftigen Durcheinander. Sogar die Kunde von einem „Bombenalarm“ gibt es in den „sozialen“ Netzwerken. Unsere Nachschau vor Ort um 21 Uhr: Absolut keine Terror-​Gefahr, nur Unwetterlagen beschäftigen aktuell die Bahn. Die sind aber auch heftig.

Sogar von einem „Bombenalarm“ ist aktuell in den zunächst unüberschaubaren „Sozialen“ Netzwerken die Rede, wo minutiös und dramatisch sogar über den Einsatz sogar von „Spezialkräften der Polizei“ berichtet wird. Direkter Anruf der RZ beim „Polizeiführer vom Dienst“ des Polizeipräsidiums Aalen: Entwarnung. Überhaupt keine Gefahr, jemand habe, wie schon oft, ganz einfach seinen Koffer mit gebrauchten Klamotten am Gmünder Bahnhof stehen gelassen. Seriös dagegen kommt aktuell von Wetterdiensten der Hinweis auf Unwetterlagen im Bereich Stuttgart und Karlsruhe, die auch die Eisenbahnverbindungen Remstal beieinflussen könnten (siehe unser Bild). Aktuell ist von 50 Minuten Verspätung die Rede. Um 22 Uhr werden auch die Regenfälle, begleitet von Blitz und Donner, auch im Raum Schwäbisch Gmünd heftiger.

Veröffentlicht von Heino Schütte.
Lesedauer: 44 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/6/7/remsbahn-erneut-chaos-wegen-bombenalarm-und-unwetter/