Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Dienstag, 10. Juli 2018

Wenn der Mann zu Hause zuschlägt: Es gibt Hilfsangebote

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Seit 17 Jahren finanziert der Ostalbkreis eine Stelle zur Beratung bei häuslicher Gewalt und Platzverweis bei der Landkreisverwaltung. Beraterin Ingrid Schröder berichtete den Kreisrätinnen und Kreisräten im Ausschuss für Soziales und Gesundheit über ihre Arbeit.

Gewalt sei auch in den eigenen vier Wänden schon lange keine „Privatangelegenheit“ mehr, sondern finde sowohl politisch als auch gesellschaftlich keine Toleranz mehr , betonte Schröder. Die Statistik des Ostalbkreises zeige, dass häusliche Gewalt weiterhin real existent ist und es sowohl bei der Polizei wie auch in der Opferberatung weiterhin Handlungsbedarf gibt. In der Rems-​Zeitung steht, welche Beratungs– und Hilfsangebot es für die Opfer von häuslicher Gewalt im Ostalbkreis gibt.

Veröffentlicht von Gerold Bauer.
Lesedauer: 26 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/7/10/wenn-der-mann-zu-hause-zuschlaegt-es-gibt-hilfsangebote/