Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Mittwoch, 11. Juli 2018

25. Kinder-​Sport-​Spaß-​Fest mit 2050 Grundschulkindern

Galerie (12 Bilder)
 

Fotos: edk

Das Kinder-​Sport-​Spaß-​Fest, das es in dieser Größenordnung einzig und allein in Schwäbisch Gmünd gibt, ist am Mittwoch im Schwerzer zum 25. Mal ausgetragen worden. 2050 Grundschulkinder aus 21 Schulen beteiligten sich an dem besonderen Geburtstag dieses Gmünder Erfolgsprojektes.

Das allererste Kinder-​Sport-​Spaß-​Fest fand am 23. April 1994 mit 900 Teilnehmern statt. Die Initiatoren waren Edelbert Krieg und Fred Eberle. „Die Grundidee war, Kinder in Bewegung zu bringen. Durch Bewegung können geistige und soziale Fähigkeiten entwickelt werden. Die Bewegungswelt wird bunter und vielfältiger. So ist dieses Fest auch eine Art Fortbildung für die Lehrer, die sehen, was man wie anbieten kann“, erklärt Eberle.
An diesem Mittwoch waren es 2050 Grundschulkinder, die der Gmünder Sportbürgermeister Dr. Joachim Bläse und die zahlreichen Ehrengäste im Jahn-​Stadion in Empfang nahmen. Ihren Tatendrang bestätigten die Kinder lauthals. Auf Bläses Frage „Freut Ihr Euch auf das Kinder-​Sport-​Spaß-​Fest?“ konnte es nur eine Antwort geben: ein unmissverständliches „Jaaaaa“. Für die Organisatoren vom Amt für Bildung und Sport, den Stadtverband Sport, die Sponsoren, die beteiligten Vereine und die 130 Helfer – also für diejenigen, ohne die dieses Spektakel nicht möglich wäre – gab es noch einen Extra-​Beifall. Der Sportbürgermeister revanchierte sich prompt. Er verkündete, dass jedes teilnehmende Kind als Geburtstagsgeschenk einen Sportbeutel erhält. Danach übernahm Paul Schneider das Kommando mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm. Schneider machte Übungen vor, die Grundschulkinder, die Lehrer, Bläse sowie die Ehrengäste machten sie hochmotiviert nach. Und weil nicht nur das Kinder-​Sport-​Spaß-​Fest ein Jubiläum feiert, sondern der Sportbürgermeister am Samstag 50 Jahre alt geworden ist, gab es noch ein Geburtstagsständchen für Bläse. Danach nahmen die 2050 Kinder aus den 21 beteiligten Schulen die über 30 verschiedenen Stationen in Beschlag, die eine entsprechende Bewegungsvielfalt garantierten. Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Rems-​Zeitung vom 12. Juli.

Veröffentlicht von Alex Vogt.
Lesedauer: 72 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/7/11/25-kinder-sport-spass-fest-mit-2050-grundschulkindern/