Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Mittwoch, 11. Juli 2018

Der Gemeinderat in Heubach soll weiblicher werden

Galerie (1 Bild)
 

Foto: pb

Ellen Renz und Marie-​Luise Zürn-​Frey sind die wohl bekanntesten Frauen in der Heubacher Kommunalpolitik. Die beiden Mitglieder des Gemeinderats sind keine Feministinnen – und doch setzen sie sich dafür ein, dass der Heubacher Gemeinderat weiblicher wird. Nicht zuletzt deshalb, „weil Frauen vieles einfach anders sehen.“


Die beiden prominenten Repräsentantinnen des Gemeinderats (Ellen Renz ist sogar noch die erste ehrenamtliche Stellvertreterin des Bürgermeisters) wollen am morgigen Donnerstag, 12. Juli, um 19.30 Uhr bei einer Informationsveranstaltung im „Deutschen Kaiser“ dafür werben, dass bei der nächsten Gemeinderatswahl deutlich mehr Kandidatinnen auf den Listen stehen. Weil der Einfluss von Gemeinderätinnen und Gemeinderäten so groß ist, tut es einem Gremium gut, wenn es auch das tatsächliche Spektrum der Bevölkerung repräsentiert, sind die beiden Kommunalpolitikerinnen überzeugt. Wenn man bedenkt, dass zirka die Hälfte der Einwohner von Heubach Frauen sind, ist die aktuelle Frauenquote im Heubacher Gemeinderat ziemlich mager: Gerade mal sechs Gemeinderätinnen sitzen im 23-​köpfigen Gremium. Im Gespräch mit der Rems-​Zeitung begründen die beiden Frauen sehr überzeugend, warum sie ihre Aktion gestartet haben — zu lesen in der Ausgabe vom 11. Juli.

Veröffentlicht von Gerold Bauer.
Lesedauer: 44 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/7/11/der-gemeinderat-in-heubach-soll-weiblicher-werden/