Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Sport | Freitag, 13. Juli 2018

Simon Fröhlich trainiert bereits bei Normannia Gmünd mit — Matos kommt

Galerie (1 Bild)
 

Archivfoto: Lämmerhirt

Fußball-​Oberligist Normannia Gmünd hat am Samstagmorgen sein erstes Heimspiel seit dem Aufstieg, wenn auch nur ein Testspiel. Zu Gast im Schwerzer ist die U 19 des VfB Stuttgart.

„Das ist kein normales Jugendteam, das sind sogenannte High-​Potential-​Spieler in der Mannschaft. Wir erwarten eine schnelle und taktisch flexible Mannschaft bei uns. Ich spiele gerne gegen solche Teams“, freut sich FCN-​Trainer Holger Traub auf den Vergleich, der um 11 Uhr angepfiffen wird.
Personell hat sich auch etwas getan bei der Normannia. Probespiele Ricardo Dias Matos hat es in einer Woche geschafft, Traub und sein Trainerteam von sich zu überzeugen, er ist fest verpflichtet worden. „Seine Art, sein Auftreten als Mensch und seine Ansichten betreffend seiner noch jungen Karriere gefallen mir. Dazu trainiert er fleißig, bei ihm habe ich eine Vision im Kopf“, so Traub über den Mittelfeldspieler, der im offensiven Mittelfeld oder auf den Flügeln einsetzbar ist.
Beim Training wirkt auch schon Simon Fröhlich mit, der sich der Normannia wieder anschließen wird (wir berichteten). Eine offizielle Bestätigung bezüglich dieses Wechsels vom Verbandsligisten TSV Essingen steht zwar noch aus, dürfte aber in Kürze erfolgen. Auf der Innenverteidigerposition habe man einen Spieler gesucht und ist bei dem Gmünder, der bereits über Jahre das Trikot der Normannia getragen hatte und nun zurückkehrt, fündig geworden.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in unserer Freitagsausgabe der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Timo Lämmerhirt.
Lesedauer: 56 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/7/13/simon-froehlich-trainiert-bereits-bei-normannia-gmuend-mit---matos-kommt/